Psychotherapie ROTHsFRECH

Online-Therapie für Selbstzahler*innen 

Termine innnerhalb einer Woche

In unserem Leben gibt es immer wieder Phasen, wo temporäre professionelle Unterstützung Sinn macht.
Sei es wegen privater oder beruflicher Belastung oder Überlastung.

So selbstverständlich wie wir bei Zahnschmerzen zum Zahnarzt gehen, gelingt uns dies bei psychischen oder psychosomatischen Schmerzen jedoch (noch) nicht.

Vieles rund um unsere Psyche (Gedanken, Glaubenssätze, Gefühle, Traumata) ist immer noch tabuisiert und stigmatisiert. Manchmal werden 
"F-Diagnosen" sogar noch sanktioniert.
Zum Beispiel, wenn Vorerkrankungen der Psyche dazu führen, dass eine Verbeamtung nicht möglich ist oder auch der Abschluss einer Berufs-unfähigkeitsversicherung.

Daher braucht es etwas mehr Mut als der ganz natürliche Gang zum (Zahn-)Arzt.

Mut und Entschlossenheit wünsche ich Ihnen deshalb für Ihren ersten Schritt in eine gesündere und resiliente Zukunft.
Und bei mir bleiben Sie und Ihre psychische "Erkrankung" auch anonym.

Ich freue mich, wenn ich Sie ein Stück des Weges begleiten darf.


BUCHTIPP


Führung beginnt mit Selbstführung.
Erfahren  Sie in diesem Buch, wie Sie sich selbst und andere gesund und resilient führen können.
Nicht nur für Führungskräfte.